"Qualität. Wissen.
Tradition. Ideen.


Dank dieser Werte ist Lucano seit über 100 Jahren einer der wichtigsten Likörhersteller in Italien. Leidenschaft und Authentizität prägen seine Geschichte, verbürgt durch das geheime Rezept des Cavalier Pasquale Vena.”

1894
Im Hinterzimmer seiner Keksfabrik in Pisticci erfand Cavalier Pasquale Vena eine Kräutermischung von ausgewogenem, doch entschiedenem Geschmack, mit unverwechselbaren blumigen und citrusartigen Noten. Das war die Geburtsstunde des Amaro Lucano.

Einige Jahre später reichte der unglaubliche Erfolg des qualitätsvollen Likörs über die Grenzen von Pisticci und Lukanien hinaus. Der Amaro wurde in ganz Italien bekannt und geschätzt und überzeugte auch die anspruchsvollen Gaumen des Königshauses Savoyen, das die Familie Vena zu ihrem offiziellen Lieferanten machte.

Die erfolgreiche Entwicklung wurde nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs aufgehalten und zwang zur Unterbrechung der Produktion aus Mangel an Rohstoffen. Dennoch wuchs die Bekanntheit dieses außergewöhnlichen Kräuterlikörs weiter.

50er Jahre
Ab Mitte der 50er Jahre wuchs der Betrieb dank der Arbeit und des Engagements von Leonardo und Giuseppe Vena, den Söhnen des Gründers, und wandelte sich vom Handwerksbetrieb zum regelrechten Industrieunternehmen. Die Produktion stieg sprunghaft an und erreichte die Quote von 3000 Litern Kräuterlikör im Jahr.

60er und 70er Jahre
1965 zog das Unternehmen von Pisticci, dem angestammten, inmitten der Hügel Lukaniens gelegenen Firmensitz, nach Pisticci Scalo um, wo die neue Fabrik eröffnet wurde. Noch im selben Jahr konnte die Produktion auf 117.000 Liter gesteigert werden.

Ab Mitte der 60er Jahre setzte ein Verkaufsboom ein. Mit Weitsicht investierten die Brüder Vena italienweit in große Werbekampagnen, die die Bekanntheit des Amaro Lucano steigerten und ihn vom lokalen Produkt zum Likör machten, der auf der ganzen Welt geschätzt wird.

In den 70er Jahren konnte das Unternehmen dank des wirtschaftlichen Erfolgs dem Amaro Lucano weitere Produkte zur Seite stellen, wie die Liköre Sambuca, Limoncello und Caffè.

80er und 90er Jahre
In den 80er Jahren konnte der unverwechselbare Amaro seine Bekanntheit mit einer großangelegten Werbekampagne, vor allem Fernsehspots, italienweit festigen. In dieser Zeit wurde der unvergessliche Werbespruch geprägt, der den Amaro Lucano auch heute noch auf der ganzen Welt repräsentiert: "Was willst du mehr vom Leben? Einen Lucano!"”

2000
Das Unternehmen wuchs weiter und eroberte neue Märkte, bei gleichbleibend hoher Qualität.

Heute
Von Generation zu Generation wurde die Leidenschaft weitergegeben. Heute arbeiten der Enkel des Firmengründers Pasquale Vena, seine Frau Rosistella und ihre Kinder Leonardo, Francesco und Letizia mit der gleichen Entschiedenheit und Leidenschaft, die den Amaro Lucano im Lauf der Jahre zum Erfolg geführt hat.

Entdecke, was im fernen Jahr 1894 geschah.
Hast du dein 18tes Wiegenfest gefeiert?
Entdecke, wie die Geschichte weitergeht!
Bist du volljährig?